Beinbeuger am Kasten - Leichtathletik in der Region Süd

in der Region Süd
Sprintstart im Stadion Rottweil
Leichtathletik
Leichtathletik in der Region Süd
Direkt zum Seiteninhalt
Südwestfoto GbR

Cross-Zollern-Schwarzwald

Silvesterlauf Fluorn

DLV

Süddeutscher LA-Verband

Badischer Leichtathletik-Verband
Württembergischer Leichtathletik-Verband
Kraftübungen
  • für die hintere Oberschenkelmuskulatur,
  • für die Bauch- und Rückenmuskeln
Ischiocrurale Muskulatur
Hintere Oberschenkelmuskulatur des Menschen.
  • Die ischiocrurale Muskulatur, auch Kniebeuger, Hüftgelenksextensoren oder rückseitige Oberschenkelmuskulatur genannt, sind eine Gruppe von Muskeln, die sich auf der Rückseite – beim Menschen dorsal, bei Tieren kaudal – des Oberschenkels befinden.
  • Die Hauptfunktionen der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur sind die Hüftstreckung und die Kniebeugung.
  • Die ischiocrurale Muskulatur wird bei Sprints und Sprungbewegungen als Stabilisator und aktiver Antagonist eingesetzt um eine sichere Knieführung zu gewährleisten.
Leichtathletik - weils Spaß macht!
(C)  Bernd Müller 2021 - Leichtathletiktrainer Sprint-Lauf seit 1974
CORONA gezeichnet, Bernd Müller
Zurück zum Seiteninhalt